Stephan Posts

Autor: Stephan

MASKEN für den TIERSCHUTZ

😻 Es gibt wieder Masken zugunsten des Tierschutzes. Sucht euch eure Masken aus, schreibt Trash Ups eine Nachricht der ausgesuchten Maske (sind einige mit Schildi-Motiven dabei und viele viele andere – klickt Euch durch) – und nennt den ausgesuchten Verein – wir würden uns freuen, wenn ihr uns nennt – die Spende kommt dann direkt zu uns ❤Vielen lieben Dank an Trash Ups für den unermüdlichen Einsatz für die Tierschutzvereine ❤Kann sehr gerne geteilt werden. 🥰

Schildkröten Vermittlung

In den letzten Wochen konnten wir über fünfzig Schildkröten an wirklich gute Plätze vermitteln. Unsere größte Sulcata fand gemeinsam mit einer Gruppe Köhler einen wunderschönen Platz in der Steiermark. Die Sulcata bekommt einen Platz mit über 150 Quadratmeter und einem unglaublichen Häuschen mit toller Technik! Wir freuen uns schon auf die ersten Fotos!Immer wieder bekommen wir Schildkröten aus Terrarienhaltung. Diese Tiere sind unschwer zu erkennen. Deformierte Panzer und organische Leiden stehen hier an der Tagesordnung.
Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass wir Tiere nur an Außenhaltung vermitteln.
Auch eine Taube die von einem Hund beinahe todgebissen wurde, wurde bei uns abgegeben. Auch dieses Tier erholt sich langsam. Kein Stein bleibt bei uns auf dem anderen und wir dürfen nicht vergessen, dass wir in zwei Monaten unsere Afrikaner wieder reinholen müssen. Deshalb räumen wir zurzeit das Haus, dass auf dem neuen Grundstück steht. Hier werden Wände gemauert, Decken eingezogen und isoliert. Deshalb werden aber leider zurzeit Besuche immer schwieriger. Wir bitten um euer Verständnis! Eine unglaubliche Anzahl an Paten haben sich die letzten Wochen hier eingefunden. Wir sagen Danke, Danke und nochmals Danke ❤️❤️

Köhlerschildkröten-Sorgen

Eine unserer Köhlerschildkröten macht uns große Sorgen. Trotz intensiver Behandlung begann sie nicht zu fressen und nahm immer mehr ab. Deshalb wurde sie jetzt operiert und dabei wurde ihr eine Sonde eingesetzt, über die wir sie füttern können. Zwei kleine russische Schildkröten leiden an Parasiten und wurden entwurmt. Diese erste Entwurmung tötet die Parasiten ab. Nach zehn Tagen erfolgt die zweite Entwurmung, die auch die letzten geschlüpften Parasiten vernichtet. Auch die letzte Schildkröte, die sich im Garten vergraben hatte, kam heute aus ihrer Starre. Ein russisches Weibchen.Ein Hilferuf erreichte uns aus Wien. Eine Dame erlitt schreckliche Schicksalsschläge und es ist ihr zurzeit nicht mehr möglich, ihre geliebten Tiere zu halten. Die Papageien konnten in der Wohnung frei fliegen und hatten sehr, sehr tolle Sachen wie eine Hängebadewanne oder ein extra gefertigter Brunnen. Sie hatte sich wirklich mit den Tieren beschäftigt. Ein Graupapagei und ein Mohrenkopf wurden deshalb für unbestimmte Zeit von uns abgeholt und untergebracht. Wir wünschen der Dame, die bei der Abholung in Tränen ausbrach, alles, alles Liebe, Gesundheit und das sich bald alle Probleme in Luft auflösen.

Weihnachten ist das Fest der Liebe.?

Weihnachten ist das Fest der Liebe.?
Vielleicht könnt ihr euch noch an den Papagei aus Wien erinnern. Die MA 60 wurde wegen eines bellenden Hundes in eine Wohnung gerufen. Dort fand man auch einen Graupapagei vor, der das ein und alles der Dame, und das letzte Geschenk des verstorbenen Gatten war. Einige Jahre später kam das Gesetz, dass man Papageien nicht mehr alleine halten darf. Dies kam aber der Dame niemals zu Ohren. Auch die MA 60 muss sich an Gesetze halten und so wurden wir informiert. Es war für uns allen sehr schlimm den Papagei neben der weinenden Dame an uns zu nehmen. Unsere Aufgabe war es zu schauen, ob sich der Papagei überhaupt noch vergesellschaften lässt.
Ohne das es die Besitzerin wusste, übergaben wir ihr heute, in der Wohnung ihrer Tochter, ihren geliebten Vogel.
Was die Beweggründe dafür waren möchten wir euch etwas später bekannt geben.
Wir wünschen allen Mitgliedern, Paten, Lesern, Freunden und Bekannten, Vereinen und Tierärzten, alles, alles Liebe und frohe Weihnachten!☺️

Wir sagen Danke! Tierarztbesuche

Wir möchten uns wiedermal von ganzem Herzen bedanken! Danke für die Geldspenden, die Geburtstagsaktionen und die Sachspenden.
Die Astrid hatte eine wirklich große Spende an uns überwiesen. Leider haben wir hier keine Adresse, nur den Namen und können uns so leider nur hier von ganzem Herzen bedanken! Auch der Alexandra Martin und ihrem Team,die immer wieder Geld für uns im Schildkröten Spenden Flohmarkt sammeln, möchten wir von ganzem Herzen danken. Immer wieder wird hier gesammelt und es kam eine wirklich beträchtliche Summe zusammen. Einfach unglaublich!!! Danke, danke, danke!!! Die Rita aus Deutschland hatte auch für uns gesammelt und uns jetzt eine Weihnachtsdekoration in Form von soooo süßen Schildkröten geschickt. Es gibt sogar einen „Schildkrötenweihnachtsmann“ mit einem Bart wie ihn unser Obmann Markus trägt. Wir sagen Danke an die Silvia und die Rita!! Herzlich bedanken möchten wir uns auch bei der Isa aus Ottenthal. Nach dem Tod ihrer Bartagame kam sie am Sonntag vorbei und spendete uns Terrarien und Zubehör! Vielen lieben Dank!! Die neu angekommenen Pantherschildkröten und die tunesische Schildkröte aus Leipzig wurden heute in der Tierklinik Strebersdorf vorstellig. Bei dem Kleinen aus Leipzig war der Herpes und Mykoplasmentest kein Problem, die Pantherschildkröte aber hat so viel Kraft, dass es nicht mal mit drei Personen möglich war, dass Tier aus dem Panzer zu holen um einen Mundhöhlenabstrich durchzuführen. Letzten Endes war es nur mit einem Bluttest möglich. Zwei Höckerschildkröten waren nach dem Tod des Besitzer hier angekommen. Sie sehen prächtig aus und man merkt, dass sie gut gehalten wurden. Bei einer gibt es aber eine Verletzung die schon Jahre zurück liegen muss. Der hintere Teil des Panzers ist regelrecht abgebrochen. Trotzdem scheint er durchblutet zu sein und nachdem das Tier schon lange so lebt, hielten wir es für das Beste, das Ganze einstweilen so zu lassen.

Vorbereitung zur Überwinterung bestimmter Arten

Emydura subglobosa – krefftii
Für die australischen Arten wird es bereits zu kühl und sie wurden aus den Teichen gefischt und in Aquarien untergebracht.
Schildkröten unterscheidet man zwischen Halsberger und Halswender. Der Kopf der Halsberger wird durch s förmige, vertikale Krümmung der Halswirbelsäule in den Panzer zurückgezogen.
Die Halswender, wie es auch die Emydura sind, legen den Kopf beim Einziehen in einer horizontalen s förmigen Bewegung seitlich unter den Panzer. Sie stellen die Unterordnung der Schildkröten dar, die im Vergleich zu den Halsberger Schildkröten jünger ist, da sie sich erst in der Kreide bildete.